Dienstag, 16. März 2010

das erste Sommerkleid....

ist fertig...

wie man am Teaser erkennen konnte habe ich wieder ein bissel gemogelt.....d.h. gekauft und genäht wurden gemixt....

es sollte ein Sommerkleid werden....der Schnitt von Oona gefiel mir am besten....doch weder die Knoten noch die Knöpfe sind für einen Schulranzen gut geeignet.....da kam mir die Idee mit dem gekauften Oberteil....da meine Tochter die verlängerten WinterOberteile (davon hatte ich hier schon berichtet) am allerliebsten anzieht...könnte ich die selbe Variante doch für die Sommermode nutzen...gedacht - getan...
Oberteil gekauft.....Oona-Schnitt genommen, das Unterteil des Kleides doppellagig genäht und diesmal ohne Applikation aber mit Zierstichen verschönert....
(leider hat meine Maschine nur 2 Zierstiche)....


das gekaufte Oberteil hat meiner Tochter so gut gefallen, das sie mir eigentlich das Zerschneiden verboten hatte...und wenn ich es zerschneide dann habe ich Ersatz zu beschaffen....

da werd ich wohl mal nach einem neuen Oberteil Ausschau halten müssen...

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee, das Kleid ist sehr schön geworden!
    LG Lena
    (schau jetzt öfter bei dir rein ;-))

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin vollauf begeistert!! Diese Variante werd ich auch mal probieren!!

    LG; Kathrin

    AntwortenLöschen