Sonntag, 16. Januar 2011

aus WachstuchResten...


kann man wunderschöne und praktische Untersetzer machen für Gläser und Flaschen...
man kann sie auch beidseitig mit Wachstuch versehen,
so das sie wendbar sind...
kleine Flecken sind einfach abwischbar...
und je nach Resteanfall kann man tolle bunte Set´s machen...
auch eine schöne Kleinigkeit zum Verschenken z.b. für die nächste Garten- bzw. Grillparty...
(die ganz bestimmt hoffentlich bald kommen wird)...

ich habe da gestern mal einen großen Schwung gemacht...



Kommentare:

  1. Hi,
    solche hab ich auch grade erst gemacht, allerdings hab ich mich bisher nicht getraut, sie mit so engem Stich anzunähen. Reißt das nicht ganz leicht aus, wenn das so dünn perforiert ist ?

    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. @Steffi

    da ich nicht vorhabe die Untersetzer zu biegen, zu falten o.ä. dürfte auch nichts passieren...sie liegen einfach nur da...ich weiß was du meinst...im Moment war mir nichts aufgefallen. Werde aber vieleicht zur Sicherheit auch mal auf einen breiteren Stich umsteigen...

    Gruß Mandy

    AntwortenLöschen
  3. Mandy, mir ist das nur so eingefallen, weil ich weiß,w as zB meine Kinder gerne mit solchen Untersetzern machen... :-))

    Steffi

    AntwortenLöschen