Donnerstag, 18. Juli 2013

noch ein Shirt...ganz allein für mich...

aus dem ganz schnellen einfachen Schnitt von ani...

an diesem Shirt habe ich mich mal etwas ausgetobt - farblich und vom Muster bzw. Schnitt her...

ich habe mir die Arbeit gemacht die Idee von ani gleich für mich als Schnitt zu basteln, natürlich nur ganz für mich allein und mein Tochterkind, welches im Moment die gleiche Größe wie ich trägt...

die Idee mit den Ecken, welche sich nur auf der Vorderseite befinden, 
habe ich ebenfalls für mich auf Papier festgehalten...

ich bin super begeistert von meinem neuen Shirt, so was Buntiges habe ich überhaupt noch nicht im Schrank...ich glaube ich hatte ein wenig Angst so was zu tragen...jetzt habe ich keine Angst mehr, vor allem nach dem meine Tochter es abgesegnet hat und gleich fragte für wenn es ist....für sie??? nein, ganz übehaupt nicht....ganz allein für MICH!

sie hat aber gleich genickt, als ich sie fragte, ob sie auch eines möchte....

da es nun mit gebasteltem Schnitt schneller von der Hand geht, werde ich mal in der Restekiste schauen was sich da so findet...


noch mehr RUMS hier...

Kommentare:

  1. Ein ganz tolles Shirt! Die Farbkombi gefällt mir besonders gut. Das muß ich auch mal auf meine Liste setzen!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ein schickes T-Shirt ist das und auch die Farbkombination gefällt mir sehr gut.
    LG
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht richtig super aus. Und so kann frau ihre Lieblingsjerseyreste vernähen.
    Würdest du mir noch verraten, welcher Schnitt das genau ist?! Ich konnte den eben auf der von dir angegebenen Seite nicht finden.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Hallo Marion,
      Du mußt auf ani´s Seite im Post "mein Tag" auf das 3. Foto schauen. Dort steht kurz beschrieben wie der Grundschnitt entstanden ist. Ich habe mir dann gleich in meiner Größe den Schnitt zu Papier gebracht und halt dann ein wenig noch herum experimentiert mit dem Schnitt. Im großen und ganzen gibt es keinen richtigen Schnitt, sondern nur ein gut passendes T-Shirt aus dem eigenen Schrank + Jerseystoff + Rollenschneider oder Schere und danach eben Nähma.

      LG Mandy

      Löschen