Freitag, 25. September 2015

eine weitere Alternative wenn man kein Bügelvlies bzw. Volumenvlies kaufen möchte - DIY

ich habe da mal wieder was für Euch zum Thema Bügelvlies oder eigentlich eher eine Alternative zum Volumenvlies getestet und für sehr gut befunden :-)

die Idee entstand mehr durch einen Zufall...die Variante mit den Bodenputztüchern kennt ihr ja schon, von den kleinen Putzlappen hatte ich auch schon mal berichtet...beide Tücher sind eher fest nicht so locker leicht wie ein Vlies, aber manchmal muss es einfach Stand haben....wenn es aber eher Volumen als Festigkeit haben soll, dann habe ich einen Tip für Euch....

ich hole einfach mal etwas aus...mein Mann brauchte einen neuen Matratzenschoner, also hatte ich gleich einen beim schwedischen Möbelladen mit gekauft....als er dann die Zusammensetzung las, meinte er das Zeug nehme er nicht, er möchte Baumwolle....hmpf....
so lag das gute Teil seit ein paar Wochen rum...

und dann kam mir die Idee den Matratzenschoner als (Volumen)vlies zu benutzen....
nun habe ich ihn endlich angeschnitten und ratet mal was er als Füllstoff hat....
Vlies - richtig...
für 7,99 € hab ich nun 90x200 cm Vlies da *freu*

ich habe eben mal schnell quer geschaut wieviel Volumenvlies kostet, 
ich denke schon das ich damit einiges spare, da kann man echt nicht meckern

was ich daraus genäht habe zeige ich Euch ein anderes mal :-)





Liebe Grüße
 Mandy

1 Kommentar:

  1. Hihi, wie cool ist das denn?
    ich habe gerade erst gestern den Bezug unserer Matratze gewaschen. Mein Mann brachte das Teil mit nach oben, und meinte, vielleicht kannst du es ja noch beim Nähen gebrauchen :)
    lg anke

    AntwortenLöschen