Montag, 18. Januar 2016

Buchtip

meine Schwester hatte mir letztens ein Buch in die Hand gedrückt "Hier lies mal"

"Hm, der Klappentext klingt komisch. Kann ich ja mal lesen."

(Ein weißer Raum. Und nichts darin als ein Tisch, Stapel von Papier und Stifte. Und Grace. Sie weiß nicht, wie sie in diesen Raum gekommen ist, sie weiß nicht, warum sie dort ist. Und wie sie jemals wieder aus dem endlosen Weiß entfliehen kann. Um nicht verrückt zu werden, beginnt sie, ihre Gedanken niederzuschreiben. 

Ganz allmählich setzt sich dabei das Puzzle ihrer Vergangenheit zusammen - und Grace spürt: Um sich befreien zu können, muss sie die ganze Wahrheit über sich selbst herausfinden ... Quelle: Amazon)



Einmal angefangen und ich kam nicht mehr davon los.
Und das Ende dann! Hätte ich niemals damit gerechnet.

"Vergiss dein nicht" heißt das Buch.

Kann ich nur empfehlen.
Danke Schwesterherz für das Buch :-)



Liebe Grüße
Mandy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen