Donnerstag, 21. Januar 2016

Handschuhe aus Alpenfleece?

nach dem ich einen kuschligen Pulli und ein paar Restesocken genäht hatte, dachte ich mir ich könnte doch mal schauen ob die Reste noch für Handschuhe reichen....

der Stoff ist sooo kuschelig da wollte ich auf die Doppelung der Handschuhe verzichten, vor allem weil ich mich nicht entscheiden konnte ob ich auf die Sterne oder das Kuschelfell verzichten könnte...und tatsächlich reichte es noch für ein paar Handschuhe nach dem Freebook von Vavilula...

das Nähen ging wie immer ratzfatz...die Handschuhe fühlten sich beim Tragetest im Nähzimmer super an...als ich sie dann diese Woche bei -12 °C getestet hatte, fühlten sie sich überhaupt nicht mehr warm an...fast als ob ich keine anhätte...also war es eigentlich eine doofe Idee sie nicht zu doppeln und da sie nicht gedoppelt waren, fallen sie auch recht groß aus...da hätte ich eine Größe kleiner nehmen müssen...im Moment fühlt es sich an als ob ich Socken über meine Hände gestülpt hätte....
aber schöööön sehen sie aus, 
wenn auch nicht ganz so optimal in der Verwendung wie ich es erhofft hätte

ich geh dann mal mit meinen Handschuhe zu RUMS rüber :-)


Liebe Grüße
Mandy

Kommentare:

  1. Danke für den Tip wegen der Grösse.... sie sind trotzdem wunderschön geworden 💜 kann man in der Wohnung brauchen... 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gern geschehen :-) genau, für kuschlige Momente in der Wohnung

      lg Mandy

      Löschen
  2. Die Handschuhe sehen toll aus....kannst du nicht einfach noch ein paar aus Alpenfleece nähen und sie so als Futter nehmen,dass das Fell dann innen ist?
    Dann hättest du Sterne,Fell und Wärme ;)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) das mit doppeltem Alpenfleece werde ich auf alle Fälle probieren, im Moment sind meine Reste aber erstmal aufgebraucht.

      lg Mandy

      Löschen