Dienstag, 21. Juni 2016

DIY - Schuhbeutel aus Füllkissenstoff vom schwedischen Möbelhaus

Auch heute habe ich wieder mal ein Tutorial.

Kauft ihr auch immer die großen 80 x 80 cm Kissen vom schwedischen Möbelhaus 
um damit z.b. Leseknochen zu füllen?

Am Ende bleibt nur noch die Hülle übrig, welche man in der Regel wegwirft.
Das muss aber nichts sein.

Als ich das Häufchen so bei mir liegen sah, kam mir eine Idee an 
der ich euch teilhaben lassen möchte.

1. Man nehme also diese 80 x 80 cm Kissenhülle und lege sie ordentlich hin. 
Diese sollte noch an 3 Seiten geschlossen sein, weil man ja nur an einer Seite die Füllwatte entnommen hat.




2. Nun markiert man grob in einer Breite von ca. 30 cm und einer Höhe von 45 cm von der unten geschlossenen Seite aus 2 Beutel. Bei 30 cm Beutelbreite bekommt man 2 Stück raus. 
Man kann sie beide an der Hüllenseite ausmessen, so hat man die untere Seite und eine Seitennaht schon geschlossen.

Der 3. Beutel ergibt sich oben für quer mit 2 offenen Seitennähten.


3. Dicke Wolle oder Kordel in ca. 70 cm Länge plus 3 Kordelstopper bereit legen.


4. Zugeschnittene Stoffbeutel rechts auf rechts zusammen legen und die offenen Seitennähten schließen. Dabei Kordel/Wolle mit einnähen.


FERTIG!

Liebe Grüße
Mandy

verlinkt bei

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen